So deaktivieren Sie Erweiterungen in mehreren Browsern

Können Browser-Plugins und Erweiterungen meine Verbindung zu Box beeinträchtigen?

Wenn Sie auf Geschwindigkeits-, Upload-, Download- oder verschiedene Schnittstellenprobleme mit Box stoßen, kann dies durch ein Plugin, Add-on oder eine Erweiterung verursacht werden, die Sie in Ihrem Browser installiert haben. Um zu sehen, ob dies der Fall ist, können Sie versuchen, alle Plugins, Add-ons oder Erweiterungen in Ihrem Browser zu deaktivieren. Hier sind die Schritte für verschiedene Browser:

Mozilla Firefox:

  • Klicken Sie auf die orangefarbene Schaltfläche „Firefox“ in der linken oberen Ecke des Browserfensters und wählen Sie „Add-ons“ in der rechten Spalte des Menüs, um eine Registerkarte „Add-ons Manager“ im aktiven Browserfenster zu öffnen.
    Wenn Sie Windows XP verwenden, klicken Sie in der Menüleiste oben im Browserfenster auf „Tools“ und wählen Sie „Add-ons“
  • Klicken Sie auf „Erweiterungen“, um die installierten Erweiterungen anzuzeigen, die Funktionen zu Firefox hinzufügen, oder klicken Sie auf „Plugins“, um Plugins anzuzeigen, die Kompatibilität und Funktionalität hinzufügen.
  • Suchen Sie das Add-on, das Sie deaktivieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Deaktivieren“
  • Wenn Sie eine Erweiterung vollständig löschen möchten, klicken Sie auf „Entfernen“
  • Starten Sie Firefox neu, um den Vorgang abzuschließen.

Google Chrome Einstellungen ändern

Google Chrome:

  • Öffnen Sie auf Ihrem Computer Chrome
  • Klicken Sie oben rechts auf Mehr Mehr > Weitere Werkzeuge > Erweiterungen um Erweiterungen Chrome anzeigen zu bekommen
  • Klicken Sie bei der Erweiterung, die Sie entfernen möchten, auf Entfernen
  • Bestätigen Sie mit Entfernen.

Safari:

  • Wählen Sie Safari > Einstellungen
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Websites, um Plug-Ins zu sehen
  • Auf Ihrem Computer installierte Internet-Plugins werden auf der linken Seite des Fensters Plug-ins angezeigt. Wählen Sie ein Plug-in aus, um seine Website-Einstellungen zu konfigurieren
  • „Currently Open Websites“ in Safari erscheinen auf der rechten Seite des Plug-in-Blattes. „Konfigurierte Websites“ können hier auch erscheinen
  • Sie können für bestimmte Websites Fragen, Aus, Ein und Ausführen im abgesicherten Modus oder für „Beim Besuch anderer Websites:“ auswählen
  • Entfernen Sie den Haken aus dem Kontrollkästchen, um das Plugin zu deaktivieren.